Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Otto Waalkes eröffnet "Otto - Die Ausstellung" im Hallenberger Kump

18.07.2016

Mit so einem Empfang hatte der beliebte Ostfriese scheinbar nicht gerechnet. Insgesamt etwa 500 begeisterte Besucher empfingen Otto Waalkes am Marktplatz sowie im Infozentrum Kump.

Während der offiziellen Eröffnung der Ausstellung platzte der Kump nahezu aus allen Nähten. Fast 200 angemeldete Gäste konnten im Kump einen sichtlich gut gelaunten Ostfriesen erleben, der aktuell bereits zum fünften Mals dem Faultier Sid im neuen Kinofilm „Ice Age - Kollision voraus!“ seine deutsche Stimme verlieh. Von Hallenberg habe er nicht so viel gewusst, nur die grobe Richtung in die es geht. Ein solcher Empfang sei für ihn aber sehr überraschend und erfreulich gewesen.

Nach Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Hallenberg konnten dann auch alle weiteren vor dem Kump wartenden Gäste sich die Ausstellung anschauen, aber vor allem auch Otto aus nächster Nähe erleben. Keine Starallüren, keine Berührungsängste – Otto war bestens aufgelegt und freundlich und nahm sich für jeden Besucher Zeit. Der beliebte Komiker und Schauspieler stand bereitwillig für „Ottogramme“, Selfies und Gespräche zur Verfügung. Die Nachfrage war dabei dermaßen groß, dass Otto während seiner etwa zweistündigen Autogrammstunde mehrfach seinen Filzstift wechseln musste. Neben Plakaten, Postkarten, Kappen und Plüschtieren malte er seine berühmten Ottifanten sogar auf alte Schallplatten, eine Gitarre und sogar „nackte Haut“.

Neben seinen schauspielerischen Aktivitäten sowie seiner Tätigkeit als Komiker ist Otto Waalkes jedoch auch ein talentierter Maler und Grafiker. Anfang der 70er-Jahre hat er an der Akademie der bildenden Künste in Hamburg ein Kunstpädagogikstudium aufgenommen. Anders als Udo Lindenberg verwende er jedoch keinen Eierlikör als Grundierung, sondern jugendfreien ostfriesischen Tee.

Otto Waalkes zeigte sich von Hallenberg und seinen Besuchern derart begeistert, dass er eine mögliche Rückkehr nicht ausschließen wollte.

Die Ausstellung mit über 50 Unikaten und Grafiken von Otto Waalkes im Infozentrum Kump läuft noch bis Sonntag, 7. August.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr / 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Samstag: 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Sonntag: 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr


Stichwortsuche

Weitere Informationen zum Volksbegehren "G9 jetzt!"
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Das Kulturzentrum Kump
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren