Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Öffentliche Bekanntmachungen

 

Bekanntmachung

Betr.: Bebauungsplan Nr. 6 „Im Tal“, Stadtteil Hesborn

hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB sowie der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 13b BauGB

Der Stadtrat der Stadt Hallenberg hat am 11.10.2017 die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB des Entwurfes des Bebauungsplans Nr. 6 „Im Tal“ beschlossen. Ziel der Planung ist die Entwicklung eines kleinen Baugebietes mit 12 Bauplätzen für die ortsansässige Bevölkerung zur Stärkung der Innenentwicklung.

Das Plangebiet liegt nördlich des Ortszentrums von Hesborn zwischen den Straßen „Im Tal“ im Osten und „An der Stede“ im Westen. Der Geltungsbereich mit einer Fläche von rund 0,86 ha umfasst die Flurstücke 72 (teilweise), 75, 81, 83, 278 (teilweise), 297 und 365 in der Flur 32 der Gemarkung Hesborn. Die Abgrenzung ist der nachfolgenden Übersichtskarte zu entnehmen:

(Zum Vergrößern Kartenausschnitt anklicken.)

Gemäß § 13a Abs. 3 Nr. 1 BauGB wird darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt wird.

Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB liegen die Entwurfsunterlagen in der Zeit vom

vom 27.11.2017 bis einschließlich 05.01.2018

im Rathaus der Stadt Hallenberg, Rathausplatz 1, 59969 Hallenberg, Zimmer 105 zu den allgemeinen Öffnungszeiten

Mo: 08:30 - 12:00 / 14:00 - 17:30 Uhr

Di - Do: 08:30 - 12:00 / 14:00 - 15:30 Uhr

Fr: 08:30 - 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Während der Frist können Stellungnahmen zur Planung innerhalb des oben genannten Zeitraumes schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 4a Abs. 6 BauGB nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über diesen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können, sofern die Stadt deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Hallenberg, den 07.11.2017

Kronauge

Bürgermeister

 

Gem. § 4a Abs. 4 BauGB können ergänzend elektronische Informationstechnologien bei der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung genutzt werden. Die Planentwürfe und die Begründung einschließlich Erläuterungen finden Sie unter nachstehenden Links:

Entwurf des Bebauungsplans Nr. 6 "Im Tal"

Baugebietserschließung (Anlage 1)

Landespflegerischer Fachbeitrag zum Bebauungsplan Nr. 6 "Im Tal" (Anlage 2)

Begründung zum Bebauungsplan Nr. 6 "Im Tal"

Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan Nr. 6 "Im Tal"


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren