Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Fassadenprogramm läuft weiter

10.09.2012 - 15:25 /

Es geht weiter: Nachdem die Stadt Hallenberg bereits letztes Jahr Fördermittel für die Fortführung des Fassadenprogramms für die Altstadt Hallenberg beantragt hat, liegt nun die Genehmigung des vorzeitigen Maßnahmenbeginns vor.

Dies bedeutet, dass ab sofort wieder Maßnahmen an Fassaden und Dachflächen an Gebäuden in der historischen Altstadt zur Förderung angemeldet werden können.

Förderungsfähig sind Maßnahmen zur Gestaltung und Begrünung von Flächen und zur Instandsetzung von Außenwänden und Dächern. Förderungsfähig sind ferner

  • nichtöffentliche Grünflächen
  • die Begrünung von Außenwänden und Fassaden
  • andere notwendige Maßnahmen, wie Entrümpelung, Abbruch von
  • Mauern und Schuppen, Entsiegelung von befestigten Flächen, Verbesserung der Zugänge zu den Innenhöfen, Reaktivierung des Bodens.
  • die Restaurierung und Erneuerung von Außenwänden und Dächern.

Die Förderung beträgt 60 % der Zuwendungsfähigen Kosten, maximal jedoch 25,56 € pro QM Fläche.

Anträge können formlos gestellt werden, sie sollen enthalten:

  • genaue Beschreibung des geplanten Vorhabens mit Angabe der Größe der zu gestaltenden Fläche und der Kosten,
  • bei Änderungen Skizzen und Fotos der zu gestaltenden Außenwände, Dächer oder Hof- bzw. Pflanzflächen.

Bei einem Aufwand ab 5.000 € sind mindestens zwei Angebote verschiedener Firmen einzureichen. Vor Beginn der Maßnahme erfolgt eine Bürgerberatung durch ein von der Stadt Hallenberg beauftragtes Architekturbüro. Dieses Büro überprüft auch die Ausführung nach Abschluss der Maßnahme und stellt die Zuwendungshöhe fest.

Für weitere Auskünfte steht Herr Matthias Stappert (Tel. 02984/303-102, eMail m.stappert@stadt-hallenberg.de) zur Verfügung.


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren