Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Chronik der Familie Pöllmann für Stadtarchiv übergeben

14.08.2013 - 14:00 /

Annette Pöllmann war ehemals Dozentin und Professorin an der Krefelder Werkkunstschule. Sie gilt als Pionierin der Seidenmalerei. Im Jahr 2010 hatte sie im Kump ihre Werke „Aquarelle auf Papier und Seide“ ausgestellt. Damals hatte Frau Prof. Pöllmann dem Stadtarchiv bereits das erste Buch der „Pöllmann-Chronik“ übergeben.

Nun waren die Geschwister wieder in Hallenberg  und hatten erneut wertvolle Geschenke für das Archiv dabei.  Die im Jahr 2010 übergebene Chronik endete  1930 und war seitdem  u.a. durch den Vater der Geschwister handschriftlich weitergeführt worden.

Angereichert durch Fotos und Zeichnungen ist ein einmalige Familien- und Zeitdokument entstanden. Neben Beschreibungen, Anekdoten und Erlebnissen aus dem Leben der Familienangehörigen,  darunter Pater Ansgar Pöllmann,  erhält die Chronik auch einen Bericht über den Bombenangriff auf Medebach, kurz vor Kriegsende 1945, bei dem  eine weitere Schwester und deren 9jährige Tochter ums Leben kamen.

Auch für Stadtführer Hermann Pöllmann hatten die Schwestern eine Überraschung bereit. Er erhielt eine extra angefertigte Kopie der ersten Familienchronik überreicht.

Bürgermeister Kronauge bedankte sich für die Stadt und das Stadtarchiv und Hermann Pöllmann für die gesamten Pöllmänner für die großzügigen Geschenke.


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren