Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Hallenberg als erstes Mitglied aus Nordrhein-Westfalen in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte

18.03.2019 - 11:48 /

Die Fachwerkstadt Hallenberg ist am 01.01.2019 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte (ADF) geworden. Hallenberg ist damit die erste Stadt Nordrhein-Westfalens in der Arbeitsgemeinschaft mit rund 140 Mitgliedsstädten in ganz Deutschland von Stade im Norden, Meersburg im Süden und Ebersbach-Neugersdorf im Osten.

Das reizvolle Hallenberg mit zahlreichen herausragenden Fachwerkbauten, alle nach dem Motto:

„Schwarz ist das Holz

und weiß die Wand,

von alters her im Sauerland“.

in schwarz und weiß gefasst, passt gut in den Reigen herausragender Fachwerkstädte.

Vor mehr als 40 Jahren – anlässlich des Europäischen Denkmalschutzjahres – schlossen sich Fachwerkstädte zunächst in Hessen und Niedersachsen zusammen, um durch Erfahrungsaustausch und gemeinsames Handeln die Erhaltung ihrer historischen städtebaulichen Strukturen zu fördern.

Dazu gehören die Förderung der Stadtentwicklung, des Interesses der Bürgerschaft sowie der Fortbildung der Handwerker und schließlich auch Initiativen zur finanziellen und steuerlichen Förderung.

Zu den Aktivposten der ADF gehören die drei Arbeitsgruppen:

  • Deutsche Fachwerkstraße
  • Bautechnik sowie
  • Bildung und Recht

Die Deutsche Fachwerkstraße mit über hundert Mitgliedsstädten gehört zu den wichtigsten und erfolgreichsten Deutschen Kultur- und Ferienstraßen. Die Gesamtlänge der bis jetzt in sieben Regionalstrecken unterteilten Straße beträgt über 3.400 Kilometer und an dieser Strecke sind die herausragenden Fachwerkstädtewie wie an einer Perlenkette aufgereiht.

Weiter gehören die Deutsche Fachwerkakademie, der Deutsche Fachwerkpreis und der Deutsche Fachwerktag, aber auch Initiativen wie die Fachwerk Triennalen, Fachwerk mach Schule und „lifestyle FachWerk“ zu den Aktivitäten der ADF.

Inzwischen haben auch Fachwerkstädte in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern, Baden-Württemberg und jetzt auch Nordrhein-Westfalen die Vorteile der Arbeitsgemeinschaft erkannt und sind Mitglieder neben zahlreichen Einzel- und Fördermitgliedern beigetreten.

Vor wenigen Tagen ist als zweite Stadt Nordrhein-Westfalens auch Bad Münstereifel der ADF beigetreten: Fernziel ist eine Regionalstrecke der Deutschen Fachwerkstraße in Nordrhein-Westfalen.

 

Herborns Bürgermeister Hans Benner, der zugleich Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. ist zusammen mit Bürgermeister Michael Kronauge vor der Fachwerkkulisse Hallenbergs


Stichwortsuche

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren